Für das Kinder- und Jugendtelefon suchen wir Berater*innen! 

 

Zu den Ausbildungsinhalten:

Die 90-stündige Ausbildung beginnt im Januar 2019. Sie findet im Zeitraum eines halben Jahres an einem Abend wöchentlich und an drei Samstagen im Ausbildungszeitraum statt. Die Kosten werden durch das Kinderschutz-Zentrum Mainz als Träger des Kinder- und Jugendtelefons Mainz getragen.

Im Anschluss an die Ausbildung verpflichten sich die Teilnehmer zu einer zweijährigen ehrenamtlichen Mitarbeit am Kinder- und Jugendtelefon Mainz. Das gemeinsame Anliegen ist, das Telefon werktags zwischen 14:00 Uhr und 20:00 Uhr zu besetzen. Die praktische Arbeit der Telefonberater*innen wird durch ein regelmäßiges, obligatorisches Supervisionsangebot unterstützt.

Wir bereiten unsere Berater*innen gezielt auf die Arbeit am Kinder- und Jugendtelefon vor. Im Fokus der Ausbildung steht neben der Auseinandersetzung mit verschiedenen Gesprächssituationen, die Entwicklung der persönlichen Haltung als Telefonberater*in.

Teamfähigkeit, Selbstwahrnehmung, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit sind von zentraler Bedeutung für die Arbeit am Kinder- und Jugendtelefon.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Kinderschutz-Zentrum Mainz e.V.,  Herrn Johannes Moosmann, Koordinator Kinder- und Jugendtelefon Mainz, tel. 06131 – 61 37 37; johannes.moosmann@ksz-mainz.de